Brownies Rezepte gibt es viele. Die Amerikaner essen sie gerne sehr süß und sehr speckig. Ich habe auch drei verschiedene. Das eine hat nicht ganz so viel Butter, daher mache ich das immer wieder gerne. Auch wenn ich nicht so ganz “speckige” möchte nehme ich das Rezept.

Zutaten:
250g Zartbitterschokolade
250g Butter
6 Eier
Vanille Zucker
1Prise Salz
150g Mehl
250g Zucker. Man sollte 350gZucker😱….verwenden aber das war mir viel zu viel.

Zubereitung:

Eier und Zucker schon schaumig aufschlagen. Mindestens 5min mit Ballonbesen aufschlagen. Prise Salz dazu.

Entweder parallel dazu in einem Topf die Schokolade und Butter bei mittlerer Hitze schmelzen, oder in der Cooking Chef. Dann würde ich die Schokolade zuerst schmelzen.

Ich habe die Schoko Butter Mischung einfließen lassen, dabei den Ballonbesen auf ca Stufe 3 laufen lassen. Das Mehl rühre ich mit dem Handschneebesen ganz vorsichtig und nur kurz ein. Hier ist wichtig, daß nicht zu viel gerührt wird , dass die Luft nicht wieder rausgerührt wird.


Masse in eine befettete Form geben und laut Anleitung 25-30min bei 180C Heissluft backen. Ich verwende eine Form mit den Maßen 23x28cm – eine kleine Wannenform somit haben die Brownies eine schöne Höhe.  Die Backzeit erhöht sich dabei in meinem Ofen um ca 10-15min. Wer sie liebe dünner hat nimmt eine größere Form.

 

Ich habe den Brownie mit roter Grütze kombiniert.