Wer knabbert gerne Abends etwas salziges? Eventuell noch dazu beim Film schauen? Hier habe ich einen gesunden Knabber Snack ganz einfach zum Selbermachen.

Kichererbsen Knusper ­čÖé

Zutaten:

1 Dose Kichererbsen oder getrocknete

2 EL ├ľl oder Ghee (Raps- Oliven oder Erdnuss├Âl kann man nehmen)

1/2 TL Salz

Gew├╝rze wie Paprika, Knoblauchpulver, Cayennepfeffer, Curry, Chili uvm.

 

Zubereitung:

aus der Dose – die Kichererbsen abseihen und gut mit kaltem Wasser absp├╝len. Auf einem K├╝chentuch gut abtrocknen lassen und die Kichererbsen aneinander reiben, soda├č sich die d├╝nne Haut l├Âst. Speziell Histamin Allergiker sollten das machen, da in der Schale das meiste Histamin enthalten ist. F├╝r diejenigen, w├╝rde ich die getrockneten empfehlen da das Histamin in der Dose sowieso st├Ąrker enthalten ist. Die Zubereitung mit getrockneten Erbsen folgt weiter unten. Die Schale an sich ist essbar. Wenn man sie vorher nicht entfernt l├Âst sie sich teilweise im Ofen. Umso trockener sie sind umso knuspriger werden sie.

Die getrockneten Erbsen werden mit dem ├ľl und den Gew├╝rzen vermischt und auf einem mit Backpapier ausgelegtes Blech sch├Ân ausgebreitet. Ich hab es in der Pfanne der Hei├čluftfritteuse auf Backofen Funktion gemacht. Im Ofen ca 30-35min bei 180C backen. In der Multifry auf Backofenfunktion Stufe 3 auch ca 30min backen. Um eine gleichm├Ą├čige Br├Ąunung zu bekommen immer wieder einmal wenden.

Nachdem sie fertig gebacken sind noch ein paar Minuten auf einem Kuchengitter ausk├╝hlen lassen. Mir schmecken sie am besten noch wenn sie noch etwas warm sind.

Sie sind so sch├Ân crunchy wenn man sie zerbei├čt. Auf alle F├Ąlle sind es keine „leisen“ Knabber Snacks. Falls ihr die bei einem Film knabbert schaut das der Partner oder Family mitknabbert. Sonst k├Ânnten sich die anderen gest├Ârt f├╝hlen. ­čÖé

getrocknete Kichererbsen – m├╝sst ihr einmal in kaltem Wasser einweichen. Da es schon einige Stunden sein sollten, empfiehlt es sich ├╝ber Nacht zu machen. Ich habe ca 150g getrocknete am Samstag Abend eingeweicht. Am Sonntag habe ich sie dann gut mit kaltem Wasser abgesp├╝lt und im Kcook auf Temperatur Stufe 2, 20min gekocht. Danach nochmals gut gesp├╝lt und dabei schon einen Teil der Schale entfernt indem ich sie vorsichtig gerieben habe. Dann auf einem K├╝chentuch gut trocknen. Hier l├Âst sich dann auch nochmals die Schale. Als Nicht Allergiker wie oben schon erw├Ąhnt, k├Ânnt ihr die auch ruhig drauflassen. Es kann nur sein, da├č sie etwas h├Ąrter zum Bei├čen sind. ­čÖé

Gew├╝rzt habe ich sie mit Kr├Ąutersalz, Knoblauchpulver, ger├Ąucherter Paprika und etwas Pfeffer.

Zu den Kichererbsen selbst: ich bin kein Fan von H├╝lsenfr├╝chten zumindest nicht von Linsen, aber daf├╝r von Kichererbsen. Sie┬ásind eigentlich richtige Schlankmacher, weil sie sehr┬áEiwei├č- und Ballaststoffreich sind, daf├╝r kaum Fett haben und die enthaltenen Ballaststoffe lange satt machen. Reich an Vitamin B somit auch gutes Nervenfutter. Ebenso gut f├╝r Diabetiker und Figurbewusste geeignet. Einen weiteren Nebeneffekt haben sie noch – Der Blutzucker steigt nur sehr langsam an.

Meistens kennt man Kichererbsen vom Hummus oder den Falafeln. Die Knabber Snacks werden h├Ąufig im vorderen Orient und in Nordafrika ger├Âstet und wie N├╝sse verzehrt. Ideal passen sie auch zu┬áSalaten, Suppen, oder Risotto.

Tipp: Wenn man ein Pflanzen├Âl verwendet ist der Knabberspa├č vegan, lactose und glutenfrei.