Whoopie Pies…..Wer kennt sie? Was ist das? Vielleicht nur ein weiteres Trendgebäck aus den USA?

Nein! Weit gefehlt. Whoopie Pies wurden schon um 1920 in den USA gebacken. Einige fragen sich ob das Kekse, Mini Kuchen oder Sandwich sind.

Whoopie Pies sind flaumige Kekse und sind meist mit einer cremigen Füllungen,  aus Frischkäse, Mascarpone oder Topfen/Quark gefüllt. Sie werden als süßer Doppeldecker serviert. Der Doppelkeks hat auch ein gute Fläche zum Verzieren, ob Streusel, oder noch extra Schokolade, aber es reicht auch eine einfache Füllung.

In Herzform eine süße Nascherei für den Valentinstag ❤❤❤❤

Da es ein amerikanisches Rezept ist, waren die Angaben in cups/Tassen oder Flüssigkeiten in oz angegeben. Ich habe das US Maß verwendet und anhand einer Umrechnungstabelle von http://dish.allrecipes.com/cup-to-gram-conversions/ in Europäische Maßangaben hinzugefügt. Die Gramm Maße wurden von mir nur berechnet aber nicht getestet.

 

Zutaten: 

2 cups Mehl (256g)

2 EL Kakaopulver

1/2 TL Backpulver

1/4 TL Salz

8 EL Butter (Raumtemperatur)

1 cup Brauner Zucker (220g)

1 Ei

1 TL Vanilleessenz oder 1/2 Pkg Vanille Zucker

1/2 cup Buttermilch (118g)

1 oz rote Lebensmittelfarbe (28g)

 

Für die Fülle:

8 oz Frischkäse (225g)

5 EL Butter (Raumtemperatur)

2 TL Vanilleessenz

2 1/2 cups Staubzucker (320g)

 

Zubereitung:

Backofen auf 180C Heissluft vorheizen. Wer Herzförmige Formen hat kann natürlich diese verwenden. Ich habe sie auf einem Backpapier dressiert. Dafür könntet ihr idealerweise die “Vorlage” der Herzerl Roulade verwenden oder auch frei aufspritzen.

In einer Schüssel wird das Mehl, Kakao, Backpulver und Salz vermischt und beiseite gestellt

Die Butter under der Zucker wird sehr schaumig aufgeschlagen. Ich verwende dafür meine Kenwood mit dem Flexi Rührelement oder mit dem Ballonschneebesen. Dann das Ei und den Vanillezucker oder die Essenz gut unterrühren. Nun abwechselnd die Mehl Kakao Mischung und Buttermilch unterrühren bis es eine homogene Masse ist. Jetzt die rote Lebensmittelfarbe einrühren. Ich würde die nie wiegen, sondern nach Gefühl und Produkt entscheiden. Gel Farben lassen sich einfach besser dosieren. Meine war leider keine gute Qualität daher nicht so schön rot wie ich wollte. Die war zu Hause und muss auch verarbeitet werden 🙂

Wer eine Herzform verwendet gibt ca 2 TL Teig in die Form (je nachdem wie groß die ist). Ich habe den Teig in einen Spritzsack gefüllt und Herzen auf das Backpapier aufgespritzt.

Tipp: Hier schon darauf achten, daß ihr immer 2 Hälften habt dh eine gerade Zahl an Keksen auf dem Blech sein sollten.  Wer ein Form verwendet schneidet die Kekse nach dem Erkalten durch. Bei den Gespritzten werden einfach 2 zusammen gesetzt.

Das Blech in den Ofen schieben und ca 7-8 Minuten backen. Die Whoopie Kekse sind fertig wenn man sie andrückt und der Teig bzw. der Fingerdruck sich wieder zurück bildet. Dann aus dem Ofen nehmen und auf einem Rost oder Kuchengitter auskühlen lassen.

Während die Whoopie Kekse auskühlen bereite ich die Fülle vor.

Dafür schlägt man die Butter schon glatt und gibt nach und nach den Staubzucker, Vanilleessenz oder V. Zucker und Frischkäse dazu. Wenn die Zutaten glatt gerührt sind, auch diese Masse in einen Spritzsack füllen und immer nur auf einen Keks spritzen und die 2 Hälfte aufsetzen.

Man kann auch die Fülle mit einem Teelöffel oder einem Messer verteilen, nur muss man hier achten, daß die Ränder sauber bleiben.

Anläßlich des Valentinstag habe ich die Deko auch Herzförmig gestaltet und die Erdbeeren mit einem Herz-Keksausstecher ausgestochen.