Punsch Zucker – ein nettes Mitbringsel oder Geschenk aus der Küche

Zuerst Punsch Essenz ansetzen und aus den Resten den Punsch Zucker machen.

Dafür muss man alle im Sieb oder Tuch aufgefangenen Gewürze und Schalen mit Kristallzucker (je nach Bedarf) am besten in einem Plastikgefäß mit Deckel mischen und ein paar Stunden stehen lassen und dazwischen immer mal schütteln. Die Zuckermischung dann auf ein Backpapier belegtes Blech verteilen und bei Raumtemperatur trocknen lassen.

Im Dörrer geht es sicher auch, aber ich habe das einfach unbeachtet bei Raumtemperatur stehen lassen. Wenn es gut getrocknet ist, dann einen Teil der Zimtstangen und Vanilleschoten rausnehmen und den Rest mit langsamer Geschwindigkeit im Multizerkleiner mit Messer laufen lassen, sodass sich der verklumpte Zucker wieder zerteilt. Dann in Gläser füllen und dort verwenden wo ihr weihnachtlichen Geschmack möchtet.

Ich hatte den einmal im Sommer in selbstgemachte Zitronenlimonade gegeben und ich habe nur noch Punsch geschmeckt 🙂

Daher überlegt euch wo und wann ihr den einsetzen möchtet.:-)