Ich bin der Meinung Lachstartar geht immer. 🙂 Ob im Sommer als erfrischendes leichtes Gericht oder zu Feierlichkeiten wie Weihnachten. Dieses mit Mango würde ich persönlich nicht zu Weihnachten oder Silvester essen. Dafür habe ich ein anderes Rezept. Die Kombination mit Früchten passt für mich einfach perfekt zu einem heißen Sommertag.

Zutaten:

300g Lachs geräuchert (man kann auch frischen nehmen)

1 reife Avocado

1/2 Mango

3 Frühlingszwiebel

1 Tl Honig oder Agavendicksaft

2 EL Olivenöl, SZ, Pf

1/2 Bio Limette

schwarzer Sesam

 

Den Lachs klein schneiden. Die Jungzwiebel fein hacken. Alternativ kann man auch Schalotten nehmen. Avocado und Mango schälen und in kleine Würfel schneiden. Alles in einer Schüssel vermischen und mit Limettensaft beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Wenn man möchte kann auch einen Schuß Sahne oder Cremefine dazu geben. Ist Geschmacksache. Mit schwarzem Sesam bestreuen.

 

Für diejenigen, die es gerne spicy möchten, können auch etwas Chili dazugeben.

Lachstartar kann man auch mit Lachs in Sushi Qualität machen, oder mit anderen Zutaten machen Lachstartar mit Limettencreme