Bärlauch Gnocchi mit dem Kenwood Fleischwolf

Bärlauch Gnocchi mit dem Kenwood Fleischwolf

Bärlauch Gnocchi zweierlei
1x Schinken Mascarpone Sauce
1x Pilz-Mandel Sauce

Ich wollte einmal testen ob ich die Gnocchi nicht mit dem Wurstfüller und Fleischwolf machen kann. Am Tag zuvor die Kartoffel in der Cooking Chef gedämpft. Dann im Fleischwolf mit Bärlauch gewolft und durch den Wurstfüller geschickt. Wenn ich den Teig etwas fester gemacht hätte, wäre es beim Stopfen weniger klebrig gewesen. Dafür waren sie flaumig locker. Natürlich muss man das Zubehör nicht verwenden, aber funktionieren tut es.

Rezept:
30g Bärlauch
1 Stk Ei
2 EL Grieß
400 g Kartoffeln
4 EL Mehl
1 Prise Salz
(habe mehr Mehl und Grieß gebraucht)

Pilz Mandelsauce:
1 Handvoll Champignons vierteln und mit Zwiebel in Butter anrösten, 2-3 EL helles Mandelmus dazu (habe geriebene weiße Mandeln im Multi mit Messer gegeben.) ca 1/8l Milch dazu und mit SZ, Pfeffer abschmecken. Beim anrichten noch mit Petersilie bestreuen.

Schinken Mascarpone Sauce:
1/2 Pkg Toastschinken klein schneiden und mit Zwiebel anrösten, 1,5 EL Mascarpone und einen Schuß Mich, SZ u Pfeffer dazu.

Die Sauce über die Gnocchi gießen und servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Ein Food Blogs Network Blog