saftiger Zwetschkenkuchen

Da ich bei einem Obstkuchen auch wirklich gerne viel Obst habe, ist dieser eher dünn, aber voll belegt mit Früchten. Wer das weniger mag, nimmt ein kleineres Blech (Backwanne) und auch weniger Früchte. Ich habe dafür ein normales Backblech verwendet

Zutaten:

200g weiche Butter

200g Zucker

200g Mehl (auch Volkornweizenmehl möglich)

1 Pk. Vanillezucker (nehme selbstgemachten, ca 1 EL)

4 Stück Eier

1 TL Natron

1 Prise Salz

Zwetschken (habe ca 1kg verwendet)

1-2 EL brauner Zucker, etwas Zimt

 

 

 

 

 

Wer mag kann die trocknen Zutaten bis auf den Zucker mischen. Butter und Zucker schaumig schlagen. Nach und nach ein Ei einrühren. Immer  gut verrühren, bevor man das nächste dazu gibt. Wenn es keine homogene Masse beim Einrühren der Eier gibt,  einfach 1 Löffel von dem Mehl/Salz/Natrongemisch dazu geben. Dann die restliche Mehlmischung dazu rühren.

Die Masse auf ein Blech streichen und mit entkernten Zwetschken belegen.

 

 

 

 

 

 

Da die gekauften Zwetschken letztens so trocken und so geschmacklos waren, habe ich diese mit einer braunen Zucker/Zimtmischung etwas bestreut. Bei 180C Heissluft ca 25min backen. Ich mache immer Stäbchenprobe.